Trekkingreise nach Nepal

Der EverestTrekkingurlaub in Nepal

Trekking in NepalDas in Südasien gelegene und an China grenzende Nepal umgibt ein leichter Hauch von Mysterium. Ausschlaggebend hierfür dürfte das legendäre und wohl berühmteste Bergmassiv der Welt sein: das Himalaya Gebirge mit dem Mount Everest als höchsten Berg der Erde. Ganze zehn Gipfel über 8.000 Meter sind in dem Gebirgszug beheimatet und somit stellt der Himalaya mehr als 70% der insgesamt vierzehn 8.000er weltweit.

Trekkingurlaub am Dach der Welt

Aber nicht nur durch das gewaltigste Massiv der Erde sondern auch durch Annapurna, dem zweitgrößten Bergzug des Landes, bietet das Land ideale Voraussetzungen für einen Aktivurlaub und Trekking in Nepal. Auch weniger geübte Kletterfreunde beziehungsweise Anhänger des klassischen Wandern kommen auf ihre Kosten.

Tourismus auf Bergurlaub ausgelegtAnnapurna Massiv

Hauptzweig des regionalen Tourismus ist zweifelsohne daher auch der Tourismus für Bergliebhaber. Fast jedes Hotel bietet hauseigene Guides oder Routenvorschläge in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden an. Somit können Urlauber sich langsam an die im Vergleich zu Europa unterschiedlichen klimatischen Bedingungen gewöhnen. In Bezug auf die Unterkünfte sollten Urlauber allerdings beachten, dass Touren auch deutschsprachig angeboten werden und das ein Zimmer gebucht wird, welches nicht zur Straßenseite ausgerichtet ist. Nachts kann es mitunter recht turbulent zugehen, gerade in der Hauptstadt Kathmandu.

Alternative zum reinen Trekkingurlaub

Annapurna

 

Wer es möglichst abwechslungsreich im Urlaub haben möchte, der kann sich am sogenannten Yoga Trekking versuchen, gehört beides doch zu den traditionellen Aktivitäten Nepals. Hierbei wird Wandern gekonnt mit Entspannung kombiniert, beispielsweise in der Region
Langtang mit dem gleichnamigen Nationalpark. Hier können Yogaanhänger das unbeschreibliche Klima, welches von polarer bis hin zu subtropischer Zone reicht, genießen. Allerdings sollten auch hier gerade Einsteiger sich nicht zu hohe Ziele setzen, da gerade das Trekking in diesen Klimabereichen sehr anstrengend sein kann.

Beste Reisezeit für Nepal

Als beste Reisezeit haben sich die Monate Oktober bis Juni herauskristallisiert. Zwar kann die Temperatur nachts auch dann unter 0 Grad fallen und die Gipfel durch Nebel verdeckt sein, doch das ist aufgrund der Höhenlage des Landes nicht verwunderlich. Dafür entschädigt das Wetter normalerweise tagsüber, wenn bei Sonnenschein entlang der Bergketten gewandert wird und man ein unvergessliches Panorama beobachten kann. Somit stellt Nepal eine gelungene Alternative für eine Trekkingreise dar, weitab von den klassischen Gebieten in Europa.

Sie möchten Nepal erleben. Wie machen Ihnen das passende Angebot.

Anmelder

Reisedaten

Viel Dank für Ihre Anfrage.

  • Golfen in Nepal

  • Sie wollen neben Ihrer Wanderung in Nepal auch mal eine Runde Golf spielen? Wir bringen Sie auf Green. Golfen Sie unter einer einmaligen Kulisse des Himalaya.

  • zum Angebot
  • Luxusurlaub in Nepal

  • Ein Luxushotel auf 1500 m bewohnen und den Blick auf das Panorama des Himalaya schweifen lassen. Ein bisschen Wellness oder Kultur? Genießen Sie einfach dieses atemberaubende Stück Erde.

  • zum Angebot
  • Yoga in Nepal

  • Abschalten vom Alltag in in der Ferne sich auf das Wesentliche besinnen. Körper und Geist Eins werden lassen und die Natur erleben.

  • zum Angebot
TUI TRAVELStar
Reisecenter Cityblick
Bertolt-Brecht-Straße 23
18106 Rostock

Wir beraten Sie gerne:
Tel. 0381 1219158
Fax 0381 1219169
ev@bigreisen.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10.00 - 18.00 Uhr
Sa: 10.00 - 12.00 Uhr

Reisecenter Cityblick

Joliot-Curie-Allee 48
18147 Rostock

Wir beraten Sie gerne:
Tel. 0381 686 67 26
Schreiben Sie uns eine E-Mail

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab:

DB